Videos/ Aktuelles

Erhöhung des Kassenabschlag auf 2 € ab 2023 für 2 Jahre:

Am 4.7.2022 wurde in der Fachpresse angekündigt, dass sich der Kassenabschlag auf 2 € erhöhen soll. Das sind zu heute 0,27 € weniger Ertrag pro GKV Packung. Je nach Anzahl der verordneten Packungen pro Apotheke macht dieses eine Rohertragsreduzierung zwischen 15.000 €  – 50.000 € aus pro Jahr. Neben der bereits ab 2022 geltenden Tariferhöhung der Mitarbeiterlöhne, ist auch dieses wieder ein großer Einschnitt für die Apotheken in Deutschland.

Wenn Sie wissen möchten, wie man dieses evtl. auf anderen Wegen kompensieren kann, sprechen Sie uns gerne an und wir zeigen Ihren mögliche Wege! (Juli 2022)

 

 

Mitarbeiter-, Fachkräftemangel in Apotheken:

Sie fragen sich sicher auch die letzten Wochen, wo soll das noch hinführen? Wie finde ich schnell gutes Personal und vorallem wie halte und motioviere ich in den stressigen Zeiten meine bestehenden Mitarbeiter? Nach Corona ist die Motivation vieler Mitarbeiter starkgesunken, eigentlich kommen wir nun ja wieder in normalere Betriebsabläufe, aber die letzten Monate haben an allen Kräften gerüttelt und es gilt sich wieder neu zusammen aufzustellen. Es ist also an der Zeit dem Team nun etwas Gutes zu tun und den Mitarbeitern wieder die Wertschätzung und Anerkennung zu geben (die man glaubt es kaum nicht ausschließlich monitär zu sehen sind, denn das ist mittlerweile ja normal). Regelmäßige Gespräche und Teamveranstaltungen lassen schnell wieder zu einer guten Kommunikation und Unternehmenskultur zurückfinden, bzw. diese gemeinsam erarbeiten!

Glückliche und motivierte Mitarbeiter ziehen mehr Kunden, neue Mitarbeiter und mehr Erfolg und Ertrag in Ihr Unternehmen. Wir lösen Ihre Probleme im Team und sorgen dadurch wieder für engagierte Mitarbeiter, die mehr Spaß und Erfolg an Ihrer Arbeit haben. (Mai 2022)

 

Digitalisierung im Apothekenmarkt durch das E-Rezept:

Das E-Rezept steht quasi vor der Markteinführung. Ab September sollen Bayern und Schleswig-Holstein starten und zum Jahreswechsel kommen dann die anderen Bundesländer hinzu. Mit dieser Neuerung verändern sich sämtliche Prozesse in der Apotheke, aber vorallem mitunter auch Patientenwege. Wir haben uns schon länger mit unseren Kunden diesem Thema gestellt und für alle Fachbereiche in der Apotheke die wesentlichen Veränderungen erarbeitet, so dass auch Sie und Ihr Team jetzt schon startklar sein können! Wir finden es ebenso wichtig frühzeitig Ihre Kunden darauf aufmerksam zu machen, dass man bei Ihnen die E-Rezepte dann kinderleicht einlösen kann.  Ihre Kundenbindung ist mit den möglichen zukünftigen Veränderungen der Rezeptwege eine der wichtigsten Aufgaben und wird spätestens dann mit steigenden Wettbewerb durch die Versender auf den Prüfstand gestellt.  Sich also mit dem Thema in den nächsten Wochen zu beschäftigen macht Sinn. Wir haben bereits mögliche  Ideen und Lösungswege für Apotheken erarbeitet. Sprechen Sie uns gerne hierzu an! (Mai 2022)

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns!